<zurück

Berufliche Eingliederung von Menschen mit gesundheitlicher Einschränkung

monatlicher Einstieg möglich

Die berufliche Eingliederung stellt für Menschen mit gesundheitlicher Einschränkung häufig, trotz eines Arbeitsmarktes mit niedrigen Arbeitslosenzahlen, eine Herausforderung dar. Eine Unterstützung durch eine Maßnahme wie z.B. die "berufliche Eingliederung von Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen" erweist sich deshalb für viele als notwendig und sehr hilfreich. Unsere Mitarbeiter verfügen über viele Jahre Erfahrung in der beruflichen Bildung und Integration, auch von schwerbehinderten Menschen. Gerne unterstützen wir unsere Teilnehmer um ihre Erfolgsaussichten auf dem Arbeitsmarkt deutlich zu steigern.

Die Maßnahme wird von den Rehaträgern gefördert. Begonnen kann mit der Maßnahme monatlich werden, sie findet dann zwei Mal pro Woche, Montags und Donnerstags statt. Die Dauer ist individuell bis zu 9 Monaten. Neugierig geworden? Gerne informieren wir Sie  persönlich! Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter 0871/97392-0 oder eine Mail an landshut@peters-bg.de.

<zurück