<zurück

Weiterbildung zahlt sich aus!

Prämie bis zu 2500 EUR möglich!
Schüler können die Weiterbildungsprämie in Höhe von bis zu 2500 Euro beantragen, wenn die Umschulung oder die Nachqualifizierung nach dem 01.08.2016 begonnen wurde und mit einem Bildungsgutschein gefördert wird.
Die Prämien werden für das Bestehen von Zwischen- und Abschlussprüfungen gezahlt.
 
Die Weiterbildungsprämie kommt vor allem für diesen Personenkreis in Betracht:
  • Weiterbildungszuschüsse für Beschäftigte in kleinen und mittleren Unternehmen
  • Weiterbildung für Beschäftigte in Transfergesellschaften
  • Weiterbildung für Langzeitarbeitslose

Die Prämie dient nicht wie gewohnt der Bezahlung der  Ausbildung oder Qualifizierung bei einem Bildungsträger, sondern wird dem Inhaber eines Bildungsgutscheines direkt nach dem erfolgreichen Abschluss, beispielsweise einer Umschulung, ausbezahlt.

Die Weiterbildungsprämie gibt es ausschließlich für Umschulungen und Nachqualifizierungen mit einem staatlich anerkannten Berufsabschluss, wie Sie zum Beispiel von der Industrie- und Handelskammer vergeben werden.

<zurück