QIS Qualifizierung und Integration schwerbehinderter Arbeitnehmer

Während der Qualifizierung und Integration schwerbehinderter Arbeitnehmer werden diese von unseren erfahrenen Sozialpädagogen und Trainern unterstützt auf der Suche nach Arbeitsstellen, die sowohl den gesundheitlichen Einschränkungen als auch den persönlichen Neigungen und Qualifikationen gerecht werden. Wir bieten Ihnen erfolgversprechende persönliche und berufliche Orientierung anhand eines praxisorientierten Unterrichts.

Die Qualifizierung ist geeignet

  • für Teilnehmer, die arbeitslos oder von Arbeitslosigkeit bedroht sind, mit physischer und/oder psychischer Behinderung.
  • nach abgeschlossener Ausbildung, Umschulung oder
    entsprechender Berufserfahrung aufgrund einer Schwerbehinderung längere Zeit arbeitssuchend sind.
  • eine anerkannte Schwerbehinderung oder Gleichstellung gemäß SGB IX haben.
  • verfügbar für den Arbeitsmarkt sind.
  • wegen Art und Schwere der Behinderung / Beeinträchtigung Hilfe bei der Wiedereingliederung ins Berufsleben benötigen.

Voraussetzungen:

ausreichende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift, um dem Unterrichtsverlauf folgen zu können.

Ihr Nutzen :
Der Lehrgang soll Perspektiven auf den Arbeitsmarkt vermitteln und verbessern, um eine nachhaltige Integration zu erreichen. Im Rahmen dieser Maßnahme werden fachpraktischer Überblick und Einblicke in verschiedenen kaufmännische Bereiche vermittelt.

Inhalte:

Orientierung 78 UE

  • Einführung
  • Eignungs- und Neigungsfeststellung
  • Berufkundliche Informationen, berufliche Orientierung
  • Berufliche Perspektive, Berufswegplanung

Aktivierung 176 UE

  • Lerntechniken
  • Arbeits- und Sozialrecht
  • Schlüsselqualifikationen, soziale Kompetenz
  • Medienkompetenz
  • Mathematische und sprachliche Grundkompetenzen

Bewerbung 120 UE

  • Bewerbungsmanagement mit MS Office
  • Bewerbungstraining

Überblick kaufmännische Bereiche 230 UE

  • Einkauf, Vertrieb, Handel
  • Buchhaltung
  • Beschaffung, Warenwirtschaft

Praktikumsvorbereitung und Reflexion 36 UE

Praktika 320 PE

  • max. 6 Wochen bei einem Arbeitgeber
  • insgesamt bis zu 8 Wochen
  • aktiv betreutes Betriebspraktikum

Abschluss:
Teilnahmebescheinigung der Peters Bildungsgruppe

Fördermöglichkeiten:
Aktivierungsgutschein und Vermittlungsgutschein

Termine & Anmeldung